AFRIKA IN WEDTLENSTEDT

Info

 

Wedtlenstedt ist ein Ortsteil der Gemeinde Vechelde im Landkreis Peine in Niedersachsen mit rund 1600 Einwohnern. Die Gemeinde Vechelde ist am 27. Juli 2014 Gastgeberin des „12. Tages der Braunschweigischen LandschaftDie erste urkundliche Erwähnung von Wedtlenstedt erfolgte im Jahr 1105 als „Wethelemstide". Die Geschichte des Dorfes ist eng mit den Schicksalen des Kreuzklosters in Braunschweig verbunden.

 

Seit der Jahrtausendwende gibt es ein "Stückchen" Afrikanischer Kultur in Wedtlenstedt. Der Ingenieur  Fred Abelmann  startete das Projekt WIGWAM - soll heißen: Wedtlenstedter Interessen Gemeinschaft WestAfrikanischer Rhythmen der Malinke. Die Malinke sind weltweit berühmt für ihre Musik, welche wesentlich von unterschiedlichen Trommeln Gebrauch macht und sehr rhythmusstark ist. Insbesondere die Djembe ist zentraler Bestandteil der Malinke-Musik, aber auch die Basstrommeln Dununba, Sangban und Kenkeni.

 

Durch mehrere Reisen nach Westafrika kam Fred mit der Kultur und insbesondere mit der Musik dieser Region in Berührung und begann sie zu lieben. Er studierte die Rhythmen, schaffte die erforderlichen Instrumente an und begann im kleinen Kreis mit der Vermittlung des Erlernten. Seit 2008 engagiert er sich ehrenamtlich in Kindergärten und Schulen. Er gibt Trommelunterricht, veranstaltet Workshops und gründete u.a. die Schülerband WIGWAM.

 

 

Weitergehende Informationen siehe unter   www.fred-abelmann.net